Aktuelles

           

Sandra Gmür, unsere neue Aktuarin                   Kari gratuliert dem neuen Ehrenmitglied
                                                                                    Werner Thoma

 

Nach einem feinen und reichhaltigen Nachtessen im Restaurant Holzstübli begrüsste der Präsident Kari Gmür die vollzählig anwesenden Mitglieder zur diesjährigen Haupt-versammlung. Das Eröffnungslied durfte sich unser Ehrenmitglied Wisi Böni wünschen.

In seinem Jahresbericht liess der Präsident die wichtigsten Ereignisse noch einmal Revue passieren.

Die Höhepunkte waren der Start unseres Nachwuchses der „Ammler Bergspatzen“ unter der Leitung von Mäni Schadegg und Brigitte Gmür. Sie werden unterstützt von Heidi und Wisi Böni. Unsere Mitglieder Rita Rüdisüli-Schwitter und Mäni Schadegg haben die Ausbildung zur Chorleiterin respektive zum Chorleiter in Angriff genommen. Wir wünschen ihnen viel Ausdauer und Erfolg in ihren anspruchsvollen Aufgaben zum Wohle unseres Brauchtums.

Ein besonderer Anlass war unser Ausflug nach Adelboden. Bei Richi Bolt und seiner Familie

sowie vielen Freunden durften wir am Samstag einen unvergesslichen Tag geniessen. Dabei konnten wir immer wieder einige Jodellieder singen. „Cheibä gmüetlich isch es gsi“. Danke Richi. Der Sonntag bescherte uns einen wolkenlosen heissen Sommertag. Wir genossen die tollen Aussichten auf Sillerenbüel sowie die schnellen Talabfahrten mit den Trottineten.

 

Im Zentrum der Mutationen stand die Wahl eines neuen Vorstandsmitgliedes. Nach 9 Jahren Vorstandsarbeit hat unsere Aktuarin Idda Bohl-Rüdisüli ihren Rücktritt eingereicht. Vielen Dank Idda für deine Arbeit. Zur grossen Freude bleibt sie uns aber als aktive Jodlerin im Klub weiterhin erhalten. Einstimmig und mit Applaus wählten die Mitglieder Sandra Gmür zur neuen Aktuarin. Wir danken Sandra für ihre Bereitschaft im Vorstand mitzuwirken. Sie wird ihr Amt nach dem Lehrabschluss im Sommer 2013 antreten. Im Klub gab es keine weiteren Mutationen. Dieser besteht weiterhin aus 20 Aktivmitgliedern.

 

Mit einem besonderen Applaus wurde Werner Thoma zum Ehrenmitglied ernannt. Er durfte für seine 25-jährige Mitgliedschaft und für die Arbeit im Vorstand eine gravierte Glocke entgegen nehmen. Danke Werner für deine langjährige Treue zu unserem Jodelklub.

Unser Kassier Rolf Gmür konnte bei der Präsentation seiner Jahresrechnung einen kleinen Gewinn ausweisen. Die Revisoren bestätigten ihm eine sauber und einwandfrei geführte Rechnung. Vielen Dank an Rolf für seine Arbeit.

Auf Antrag des Vorstandes wurden die neuen Statuten mit kleinen Änderungen genehmigt. Ebenso wurde beschlossen im nächsten Jahr wieder ein traditionelles Chränzli mit Theater durchzuführen.

Schon länger beschlossen ist, dass wir am 6./7. Juli 2013 am Nordostschweizerischen Jodlerfest in Wattwil teilnehmen werden. Am Samstag werden wir uns mit einem Lied der Jury stellen und am Sonntag zusammen mit unseren Ammler Bergspatzen am Umzug teilnehmen.

Am Schluss bedankte sich der Präsident bei seinen Vorstandsmitgliedern, der Chorleiterin Rita, bei allen Mitgliedern, sowie den Partnerinnen und Partnern, für ihre Unterstützung.

bei der Ausübung unseres schönen Hobbys. Anschliessend genossen wir noch ein feines Dessert. Bei Musik „weisch no“ so tönts us Amdä  und ein paar Erinnerungsbildern liessen wir den Abend ausklingen.

März 2013

Lesen Sie hier unseren Bericht

Datei Vereinsbericht.pdf

Die Jodlerinnen und Jodler vom Jodelklub Bergfriede wünschen Ihnen ein bisschen Zeit um auf unseren Seiten zu verweilen.

Es erfüllt uns mit grossem Stolz, dass unser Jodelklub aus jungen- und jung gebliebenen, motivierten und bodenständigen Mitgliedern besteht.

Zusammen pflegen wir mit viel Herzblut das schweizerische Brauchtum, insbesondere die Geselligkeit und die zwischenmenschlichen Kontakte.

Gerne erfreuen wir mit unserem schönen Jodelgesang Herz und Seele an einem der kommenden Auftritte; ganz nach dem Motto: „Wo Du singen hörst, da lass Dich nieder…“

Herzliche Jodlergrüsse
Ihr Jodelklub Bergfriede